Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Alibabas HK bietet das bisher .....

Nachrichten

Alibabas HK bietet das bisher größte Angebot von 2019 an

  • Autor:Nancy
  • Quelle:China Daily
  • Lassen Sie auf:2019-11-28

     Alibabas HK bietet das bisher größte Angebot von 2019 an

Etwa fünf Jahre nach dem Börsengang der Alibaba Group in New York feierten die Aktien des chinesischen Internetgiganten am Dienstag in Hongkong ein solides Debüt und markierten damit den bislang größten Börsengang auf diesem Markt in diesem Jahr.

Die in Hongkong notierten Aktien von Alibaba stiegen am Dienstagmorgen um 6,25 Prozent über den Ausgabekurs von 176 HK $ (22,50 HK $) pro Aktie, bevor sie ein frühes Intraday-Hoch von 189,5 HK $ erreichten. Sie legten um 6,59 Prozent auf 187,60 HK $ zu.

Alibaba betreibt die Online-Einzelhandelsplattformen Taobao und Tmall sowie eine breite Palette von Logistik-, Cloud-Computing- und Finanzdienstleistungen.


"Ich möchte insbesondere Hongkong und der Hongkonger Börse für die Innovation und die Reform des Kapitalmarkts in den letzten Jahren danken", sagte Daniel Zhang, Vorsitzender und CEO von Alibaba, bei der legendären Glockenzeremonie.

"Dies hat es uns ermöglicht, das Versprechen einzuhalten, das wir vor fünf Jahren gegeben haben:" Wenn es die Bedingungen in Hongkong erlauben, werden wir definitiv zurückkehren. "

Aufgrund der Nähe zum chinesischen Festland, auf dem der Löwenanteil seiner Geschäfte liegt, hat das Unternehmen Hongkong als "natürliche erste Wahl" für das Share Floating bezeichnet.

2014 wurde jedoch ein Vorschlag abgelehnt, der eine Umgehung des Börsenverbots für Dual-Class-Aktien ermöglicht hätte, und im selben Jahr wurde ein Blockbuster-Börsengang in New York angestrebt.

Unter Dual Class versteht man einen Mechanismus, mit dem vor allem Technologieunternehmer auch nach dem Börsengang die Kontrolle über ihre Startups behalten können.

Die einschlägigen Vorschriften in Hongkong wurden jedoch im Jahr 2018 gelockert und führten zu wichtigen Listings von in China ansässigen Technologieunternehmen wie dem On-Demand-Service Meituan Dianping und dem Smartphone-Hersteller Xiaomi Corp.

"Ich sehe sogar die Möglichkeit, dass Alibaba eine Börsennotierung für eine A-Aktie anstrebt (Börsengang in Shanghai oder Shenzhen). Die Einführung der chinesischen Hinterlegungsscheine im vergangenen Jahr zum Beispiel bereitet die Voraussetzungen für solche hochwertigen Rückkehrer, um den heimischen Kapitalmarkt anzukurbeln. "sagte Dong Yizhi, ein in Shanghai ansässiger Anwalt der Anwaltskanzlei Yida.

Als Zeichen der Globalisierung und Diversifizierung lud Alibaba 10 Geschäftspartner aus acht Nationen zur IPO-Zeremonie ein, die jeweils unterschiedliche Branchen repräsentierten, darunter Cloud-Computing, Finanzdienstleistungen, Internet der Dinge und lokale Dienstleistungen, mit denen sich der Tech-Juggernaut inzwischen weitgehend befasst.

Angesichts der Größe und des Einflusses von Alibaba von Weltrang ist es auf jeden Fall symbolisch wichtig, dass ein solches "nationales Kernkapital" in der Heimat gelistet wird, sagte Cui Libiao, beitragender Forscher des Internet Economics Research Center und CEO von Yingdong Education in Hangzhou.

"Angesichts der globalen wirtschaftlichen Unsicherheit haben inländische Investoren ein besseres Verständnis und Verständnis für die Geschäftslogik von Alibaba und werden daher wahrscheinlich die Bewertung weiter ankurbeln", sagte Cui.

Alibaba gab bekannt, auf der Grundlage seines Ausgabekurses von 176 HK $ je Aktie 101,2 Mrd. HK $ durch den Verkauf von 575 Mio. neuen Aktien an Investoren aufgebracht zu haben. Das Unternehmen stellte fest, dass der Retail-Anteil um das 42-fache überzeichnet war.

Mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 4 Billionen HK $ stößt der E-Commerce-Gigant, das erste in den USA und Hongkong börsennotierte chinesische Internetunternehmen mit Sitz auf dem chinesischen Festland, Tencent Holdings an die Spitze und wird zum wertvollsten Unternehmen auf dem Markt Kapitalisierung an der Hongkonger Börse.

"Da Alibaba und Tencent versuchen, sich zusammenzuschließen, um als Stabilitätsanker zu fungieren, wird es für Leerverkäufer immer schwieriger, den Hongkonger Aktienmarkt anzugreifen, was den Rand der Stadt als vielversprechendes IPO-Ziel schärft Unternehmen ", sagte Li Daxiao, Chefökonom bei Yingda Securities.

Li glaubte, das in Hangzhou ansässige Unternehmen sei auch ein klares Beispiel dafür, dass börsennotierte chinesische Festlandunternehmen, insbesondere solche mit gewichteten Stimmrechtsstrukturen, nachziehen und nach Hause zurückkehren sollten.


点击这里给我发消息